Parodontologie

   

Parodontologie Spandau

Der lebenslange Zahnerhalt ist uns bei Prodontos ein besonderes Anliegen. Denn kein Ersatz ist so gut wie die natürlichen Zähne. Auch im Bereich der Parodontologie Spandau bemühen wir uns mit innovativen Therapieverfahren, Parodontose zu bekämpfen und einen Zahnverlust zu verhindern.

Wie entsteht Parodontose?


Parodontose entsteht durch Bakterien. Diese lagern sich täglich am Zahnfleischrand an. Ist die häusliche Mundhygiene nicht genügend und die Bakterien werden nicht entfernt, kommt es zu einer Entzündung des Zahnfleischs (Gingivitis). Dies muss allerdings nicht zwingend auf eine schlechte Mundhygiene zurückführen. Auch für Menschen mit einem schwachen Immunsystem (z.B. Senioren), Hormonveränderungen (z.B. Schwangere), Diabetiker und Raucher besteht aus gesundheitlichen Gründen ein höheres Risiko für eine Gingivitis.

Eine Zahnfleischentzündung kann abklingen oder eben nicht. Hält diese sich hartnäckig, beginnt das Zahnfleisch sich langsam zurück zu ziehen. Nun spricht man von Parodontose. Die Zahnhälse werden sichtbar und die Zähne verlieren zunehmend an Halt. Unbehandelt kann sich die Parodontose immer weiterentwickeln – bis zum Ausfall der Zähne.

Parodontologie Spandau Prodontos in Berlin | Zahnarzt Spandau | Zahnmedizin Spandau

Symptome von Parodontose

Parodontose entsteht und vollzieht sich schleichend. Zu den häufigsten Symptomen zählen:

Sichtbarwerden der Zahnhälse

“Längerwerden” der Zähne

gerötetes Zahnfleisch

häufiges Zahnfleischbluten

Mundgeruch

empfindliches Zahnfleisch

Sollten Sie eines dieser Symptome erfahren, zögern Sie nicht, in unserer Zahnarztpraxis die Parodontologie Spandau anzusprechen. Wir nehmen Ihre Bedenken ernst und helfen gerne.

Parodontose behandeln in Berlin Spandau

Um Parodontose langfristig und effektiv zu behandeln kommen bei Prodontos – Ihren Zahnärzten Berlin Spandau – verschiedene Verfahren zum Einsatz. Durch zahlreiche Weiterbildungen und Spezialisierungen ist es unserem Team der Parodontologie Spandau möglich, innovative Verfahren

bei der Behandlung von Parodontose anzuwenden. So können wir einen Rückgang des Zahnfleischs schonend, aber effektiv stoppen.

Unter anderem kommen folgende Verfahren zur Behandlung von Parodontose zum Einsatz:

professionelle Zahnreinigung

antibakterielle Spülungen

antimikrobielle Verfahren

Pulverstrahlverfahren

Laserbehandlungen

chirurgische Eingriffe

Die Behandlung von Parodontose ist allerdings Teamarbeit! Unsere Aufgabe als Ihre Zahnärzte in Spandau ist es, Sie als Patient ausführlich und kompetent zu beraten. Darüber hinaus bieten wir Ihnen innovative Therapieverfahren, um den Ausfall der Zähne zu verhindern. Allerdings kann dies nur gelingen, wenn Sie als Patient die notwendige Motivation und Eigeninitiative mitbringen, um die Anweisungen Ihres Arztes, z.B. zur häuslichen Mundhygiene, befolgen. Nur gemeinsam ist es uns möglich, Parodontose zu verhindern, zu behandeln und Ihre Zähne langfristig gesund zu erhalten.

Sie stören sich an einer abgebrochenen Zahnecke, einer zu großen Zahnlücke oder einem abgestorbenen Zahn? Dann sprechen Sie uns gerne an. Bei Prodontos – Ihren Zahnärzten in Spandau – arbeiten wir für Ihre Gesundheit. Wir geben unser Bestes, Ihre Zähne so lange und so gesund wie möglich zu erhalten. Wie das am besten möglich ist, darüber informieren wir Sie gerne jederzeit ausführlich. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. Wir freuen uns auf Sie.