Gesundes Zahnfleisch – gesunde Zähne

Für Ihre Mundgesundheit sind nicht nur die Zähne selbst, sondern auch der Zahnhalteapparat, insbesondere das Zahnfleisch wichtig. Das Fachgebiet der Parodontologie befasst sich damit, bakteriellen Entzündungen des Zahnhalteapparates vorzubeugen bzw. diese zu behandeln. Wir von Prodontos erkennen die Anzeichen für eine sich entwickelnde Parodontitis fachkundig und behandeln sie effektiv. So schützen wir Sie vor Folgeschäden wie Knochenschwund oder gar Zahnverlust.

Blutet Ihr Zahnfleisch häufig? Jetzt Kontrolltermin vereinbaren:
Tel.: 030 - 965 350 700

Warnzeichen für Parodontitis:

  • Häufiges bzw. starkes Zahnfleischbluten
  • Entzündetes Zahnfleisch
  • Rückgang des Zahnfleischs
  • Empfindliche Zähne
  • Wackelnde bzw. wandernde Zähne bei Erwachsenen
  • Schmerzen
  • Süßlicher Mundgeruch

Parodontitis behandeln

Je nach persönlichem Befund können bei einer Parodontitis unterschiedliche Behandlungsmethoden, auch in Kombination, zum Einsatz kommen. In vielen Fällen lässt sich die bakterielle Erkrankung mithilfe einer gründlichen Reinigung der betroffenen Bereiche und einer Antibiotika-Therapie behandeln. In weiter fortgeschrittenen Fällen kann auch ein oralchirurgischer Eingriff notwendig sein. Zudem ist die häusliche Mundhygiene ein entscheidender Faktor für den Erfolg oder Misserfolg der Therapie. Wie das passende Vorgehen bei Ihrem individuellen Befund aussieht, dazu beraten wir Sie gerne persönlich.

Bei Parodontitis-Verdacht schnell handeln – jetzt anrufen:
Tel.: 030 - 965 350 700

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen